vestido design

Matthias Kaserer

Regenbogenland

Die Verbindung von Holz und Glas (Edelsteinen) ist einzigartig

Das hochwertige Material wird von den Kindern begeistert angenommen und verliert auch nach Jahren nicht seinen Reiz.

Kleine Kinder spielen damit und entwickeln im Lauf der Zeit ihre Fähigkeiten.
Ältere Kinder wagen sich schnell an außergewöhnliche Bauvorhaben.


Nachfolgend erhalten Sie eine kleine Übersicht über das Programm. Informationen über die Verkaufspreise sowie weitere Elemente des Regenbogenlandes erhalten Sie gerne auf Anfrage oder eine Übersicht im Downloadbereich / siehe unten

Art.Nr. RBL 220                            

Die Himmelstreppen sind auf Vorder- und Rückseite mit je 5 Glitzersteinen besetzt und wecken den Wunsch diese sofort in die Hand zu nehmen. Das lockt auch Mädchen schnell in die Bauecke.

Kinder wollen Gestalten, nicht Stapeln!

Inhalt:

20 große und 20 kleine Treppen-Elemente,
Große Treppe: 15 x 5 x 7,5 cm (L/B/H)      
Kleine Treppe: 15 x 2,5 x 7,5 cm (L/B/H)            Kasten: 54 x 34 x 7,5 cm (L/B/H)   

 

 

 

Art.Nr. RBL 240                            

Auf Vorder- und Rückseite mit 22 glitzernden Monden und Sternen besetzt.   


Inhalt:

4 Bogen-Elemente       
L 25 cm, H 20 cm, B 5 cm     

Art.Nr. RBL 225                            

Wasserfälle ( mit Sternenkranz und Treppen)                                   

Wasser-Quelle des Lebens und Inspiration. Ob als ruhig dahinziehender Fluss oder als tosender Wasserfall, unsere Edel-Bausteine sind ein lebendiges Element in der Regenbogenwelt.


Inhalt:

12 Wasserfälle 12 x 5 x 3,5 cm (L/B/H)          Kasten: 31 x 25,5 x 4,5 cm (L/B/H)




Im pädagogischen Alltag kann man immer wieder Kinder beobachten, die sehr konzentriert bauen. Deshalb verwundert es nicht, wenn sich in verschiedenen Untersuchungen das Bau- und Konstruktionsspiel im Kindergarten als „bedeutender Erklärungsfaktor für Aufmerksamkeit, Arbeitshaltung und Selbständigkeit beim Lernen" erweist

Im Spiel mit den Gegenständen erwerben die Kinder vielfältiges Wissen: Sie relativieren zwischen groß-klein, eng-weit, machen räumliche Zuordnungen wie innen-außen, vorn-hinten, über-unter und erwerben Begriffe von Gegenstandsklassen wie Klötze, Kegel oder Stangen.

Grundlegende Gesetze der Statik erfahren die Kinder, wenn sie mit unterschiedlichen Materialien Häuser oder Türme bauen.


Die Kinder erfahren, dass es nicht egal ist ob sie rechtwinklige Holzbausteine, runde Steine oder weiche Schaumstoffblöcke stapeln. Das Material mit seiner Oberflächenbeschaffenheit, seiner Form und seinem Gewicht eröffnet jeweils spezifische Lösungen.

Kinder erfahren auch, dass die Umgebung „mitspielt". So kann etwa ein weicher Untergrund oder der Wind erheblichen Einfluss auf das Baugeschehen nehmen. In ihrem Spiel erfassen Kinder derartige physikalische Gesetzmäßigkeiten intuitiv und handeln entsprechend.


 

Dateidownload
Fotos und Preisliste Regenbogenland
Wir freuen uns über Ihre Nachricht.